IT Sicherheit

News von Security-Insider (https://www.security-insider.de)
  1. Digitale Prozessinnovationen sind auf dem Vormarsch, immer mehr Unternehmen erkennen die Chancen. Doch die Digitalisierung birgt auch Risiken – und zwar größere, als den Entscheidungsträgern lieb sein kann. So kontinuierlich die Transformationsprozesse vorangetrieben werden, so konstant steigt die Zahl der Cyberangriffe.
  2. BeyondTrust hat eine neue Enterprise-Lösung veröffentlicht, die Berechtigungen und Privilegien in Multi-Cloud-Umgebungen visualisiert und verwaltet. Cloud-Zugriffsrisiken lassen sich über eine einheitliche Management-Oberfläche visualisieren und nach Risiken klassifizieren.
  3. Manager und Sicherheitsfachleute weltweit sehen in Cyberangriffen die größte Gefahr für Unternehmen. Im am Dienstag veröffentlichten „Allianz Risk Barometer 2022“ des zur Allianz gehörenden Industrieversicherers AGCS liegen kriminelle Hacker mit ihren Aktivitäten auf Rang eins. Betriebsunterbrechungen, Naturkatastrophen und Pandemien folgen auf den Plätzen zwei bis vier.
  4. Klima- und witterungsbedingte IT-Ausfälle betreffen immer mehr Unternehmen und kosteten die Weltwirtschaft letztes Jahr 210 Milliarden Dollar. Wer also denkt, umweltfreundliche Initiativen aus der Wirtschaft seien nur ein Corporate-Social-Responsibility-Thema, blickt zu kurz. Neben dem Umweltbewusstsein sollten Unternehmen aber auch ihre Cybersicherheitsstrategie überdenken.
  5. Von rund 5,31 Millionen verübten Straftaten in Deutschland im Jahr 2020 waren die meisten Statista zufolge Diebstahl- und Raubdelikte. Dabei ist die Auswahl an Überwachungs-Tools groß. Wie schützen Sie die eigenen vier Wände?
  6. Nach Ankündigung der Fusion von FireEye und McAfee Enterprise im Oktober, gab die Symphony Technology Group (STG) heute den neuen Unternehmensnamen bekannt. Das neue Cybersecurity-Unternehmen agiert ab sofort unter dem Namen Trellix. Trellix will sich vor allem darauf konzentrieren, Unternehmen eine auf Extended Detection and Response (XDR)-basierende Sicherheitsgrundlage zu verschaffen.
  7. Europäische Ermittler haben nach Angaben von Europol ein wichtiges Netzwerk für Cyberkriminalität gestoppt. In zehn Ländern seien 15 Server ausgeschaltet worden, die die Anonymität von Kriminellen im Internet gesichert hätten, teilte Europol am Dienstag in Den Haag mit.
  8. Virtuelle Computer sind in Azure schnell erstellt. Damit diese auf Dauer sicher eingesetzt werden könnten, sollten einige Standardeinstellungen und zusätzliche Funktionen genutzt werden. In diesem Video-Beitrag zeigen wir 10 wichtige Bereiche, die optimiert werden sollen, um VMs in Azure sicherer zu betreiben.
  9. Die explosionsartige Zunahme an vernetzten Geräten wird den Bedarf an Edge-Computing-Lösungen erhöhen. Bei der Abwägung der Vorteile und Risiken der dezentralen Datenverarbeitung sind viele Unternehmen jedoch verunsichert. Dabei passen beide Punkte problemlos unter einen Hut.
  10. Sicherheitsforscher von Microsoft haben auf Dutzenden Computern in der Ukraine neue Schadsoftware entdeckt, die sie unbrauchbar machen könnte. Das Programm tarne sich zwar als Ransomware, sei aber in Wirklichkeit dafür gedacht, auf Befehl des Angreifers Daten zu zerstören, teilte Microsoft mit. Die Software sei unter anderem auf Computern von Regierungsbehörden und IT-Spezialisten gefunden worden.